Fragebogen Selbsttest


Wie hoch ist bei Ihnen die Wahrscheinlichkeit an einer Schlafapnoe zu erkranken?

javascript button
Frage Ihre Antwort:
nie selten oft sehr oft

1.

Sind Sie tagsüber oft schläfrig?

2.

Fühlen Sie sich morgens schlapp und/oder müde?

3.

Wurden im Schlaf Atemstillstände von anderen beobachtet?

4.

Erwachen Sie morgens mit Kopfschmerzen?

5.

Fühlen Sie sich in Ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt?

6.

Haben Sie Schwierigkeiten, lange konzentriert zu bleiben?

7.

Schnarchen Sie laut oder sagen das andere von Ihnen?

8.

Nicken Sie tagsüber spontan ein? 
(z. B. am Arbeitsplatz, beim Autofahren, Fernsehen, Lesen, Gespräch)

9.

Schlafen Sie abends schlecht ein?

10.

Kommt es vor, dass Sie nachts aufwachen?

11.

Wenn ja, müssen Sie dann Wasser lassen?
(bei Kindern: nässt Ihr Kind nachts ein?)

12.

Haben Sie dann Schwierigkeiten, wieder einzuschlafen?

13.

Schlafen Sie unruhig bzw. ist Ihr Bett morgens zerwühlt?

14.

Kommt es vor, dass Sie "schweißgebadet" aufwachen?

15.

Leiden Sie unter Libido-Verlust?

Zum Selbsttest empfehlen wir Ihnen, den Fragebogen auszudrucken und die Fragen gewissenhaft zu beantworten. Wenn Sie drei oder mehr der Fragen mit oft oder sehr oft beantwortet haben, dann leiden Sie womöglich an einer Schlafapnoe. Handeln Sie schnell!! Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, der Sie dann an einen Pneumologen zur weiteren Kontrolle und Diagnose überweist.

Hier finden Sie unsere aktuellen Termine im Kurzüberblick. Im Menü Termine ehalten Sie weitere Informationen dazu.

« Mai 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 . . . .
« Juni 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
. . . 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 . .